Bienensachverständige

Was ist das, ein Bienensachverständiger??

Bienensachverständige (BSV) handeln im staatlichen Auftrag und sollen den Amtstierarzt bei der Feststellung und Bekämpfung von Bienenseuchen unterstützen. BSV werden vom Amtstierarzt der Stadt Erfurt bestellt.

BSV sind Imker mit einer jahrelangen Erfahrung in der Imkerei und verfügen über ein umfangreiches Wissen sowohl in der Bienenhaltung als auch auf dem Gebiet der Bienengesundheit.

BSV werden jährlich weitergebildet und sind somit an die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung angebunden.

Bei Verdacht auf Bienenkrankheiten oder einer -seuche kann sich der Imker an den BSV wenden. Die Bienenseuche "Amerikanische Faulbrut" ist anzeigepflichtig.

Der BSV berät die Imker bei der Prävention von Bienenkrankheiten oder -seuchen und stellt bei einem Schadensfall der der Regelung durch die Tierseuchenkasse bedarf mit dem Amtstierarzt den Umfang des Schadens fest.

Auf Anweisung des Amtstierarztes entnimmt er Probenmaterial und überwacht angeordnete Maßnahmen zur Desinfektion und Seuchenbekämpfung. Ebenso untersucht er Bienenvölker die für die Bienenwanderung in andere Kreise vorgesehen sind.

Unsere ehrenamtlich tätigen Bienensachverständigen:

Eberhard Wetzel
Alfred-Delp-Ring 35
99087 ERFURT
Tel.: 73 45 65     Mob.: 01729315208
Christine Kausch
M.-A.-Nexö-Straße 31
99096 ERFURT
Tel.: 0163 7875438
Peter Neumann
Auf der Falter 1a
99092 ERFURT
Tel.: 2114854    Mob.: 0176-46586152
Peter Heinze
Obergasse2
99100 ALACH
Tel.: 73410    Mob.: 01716950929